Rückblick auf das Kindergartenjahr 2014/2015

Wieder geht ein Kindergartenjahr zu Ende und wir können auf viele, schöne Momente, Ausflüge, Feste und Aktivitäten zurückblicken.
Unser Jahresthema „Fit und gesund durch das Kindergartenjahr“ hat es uns ermöglicht, alles rund um die Themen „Mein Körper“, „Gesundheit“, „Ernährung“ und „Bewegung“ zu erarbeiten, aktiv zu werden und bei gezielten Angeboten unser Wissen zu erweitern.

So starteten wir im Herbst mit dem Schwerpunkt „Ernährung“, wo im Oktober ein Projekttag mit „Mini, dem Apfel“ am Programm stand. Neben dem Zubereiten eines köstlichen Topfenaufstriches pressten wir aus frischen Äpfeln unseren eigenen Apfelsaft, tanzten zur Musik und freuten uns über einen Besuch vom Kasperl.

Weitere Höhepunkte im Herbst:

  • Gemüse-Kunde mit Emilias´Mama
  • Erntedankfest in Stübing
  • Jausenbuffet mit frischem Obst, Gemüse, Vollkornbroten und Müsli
  • Besuch beim Zahnarzt
  • Labuka goes English

„Bewegung hält uns fit“, hieß es dann im Winter. Neben den täglichen Bewegungseinheiten  und Aufenthalten in unserem Garten konnten unsere Kinder beim Skikurs auf der Hebalm winterliche Eindrücke sammeln und ihren Bewegungsdrang stillen. Mit den erfahrenen Skilehrern der Skischule Klinger machten die Kinder enorme Fortschritte beim Skifahren und präsentierten beim Abschlussrennen am Ende der Woche ihr Können.

Weitere Höhepunkte im Winter:

  • Kekse backen mit Emilias´Oma
  • Besuch der Ausstellung „Schokohh“ im Kindermuseum
  • Besuch des Bauernmarktes am Lendplatz
  • Verkehrs 1x1

Im Frühling beschäftigen wir uns nicht nur intensiv mit dem Schwerpunkt „Gesundheit“, sondern auch mit der Thematik „Wenn ich krank bin“, über „Gefühle“ und was mir und meinem Körper gut tut.
Großes Highlight in dieser Zeit war der Besuch der Rettung bei uns im Kindergarten. Wir konnten gute Eindrücke über die Tätigkeiten der Rettung gewinnen und hatten sogar die Möglichkeit, einen Rettungswagen mit all seinen Besonderheiten unter die Lupe zu nehmen.

Weitere Höhepunkte im Frühling:

  • Besuch der Osterbackstube der Firma Sorger
  • Besuch der Polizei im Kindergarten
  • Besuch der Teddybärenklinik im LKH
  • Labuka-Veranstaltungen in der Stadtbibliothek Nord
  • Besuch des Theriaklabors in der Mohrenapotheke
  • Besuch des Naturerlebnisparks in Andritz mit den Älteren

Neben den zahlreichen Festen in unserem Jahreskreis war natürlich das traditionelle Sommerfest im Juli von besonderer Bedeutung. Nachdem wir uns während des Kindergartenjahres auch ausgiebig mit dem „eigenen Körper“ und vor allem mit der Tatsache, dass jeder Mensch einmalig und einzigartig ist, auseinandergesetzt haben, brachten wir das Stück „Das kleine Ich bin Ich“ zum Besten. Anschließend verabschiedeten wir uns offiziell von unseren zukünftigen Schulkindern.

Weitere Höhepunkte im Sommer:

  • Besuch im Klavierhaus Fiedler
  • Besuch bei der Feuerwehr am Lendplatz
  • Die Feuerwehr bei uns im Kindergarten
  • Stadtrundgang mit den zukünftigen Schulkindern
  • Besuch des Motorikparks in Gamlitz mit allen Kindern und Eltern