Rückblick auf das Kindergartenjahr 2015/2016

Ein Kindergartenjahr neigt sich wieder dem Ende zu, in dem wir mit unseren Kindern nicht nur sehr aktiv waren, sondern auch viel erlebt haben.
Unser Jahresthema lautete „Eine Reise um die Welt“ und führte uns somit rund um den Erdball. Wir lernten verschiedene Länder, deren Kulturen und Menschen kennen und entdeckten Unterschiede in deren Lebensweisen und Traditionen.

Im Herbst starteten wir mit unserer Reise in unserem schönen Österreich. Wie heißen unsere Bundesländer und welche Sehenswürdigkeiten prägen unser Land? Doch wie kam eigentlich die Kartoffel aus Südamerika zu uns? Im Zuge des Erntedankfestes versuchten wir dieser Frage nachzugehen.

Weitere Höhepunkte im Herbst:

  • Besuch von der Schwimmschule „HUKI“
  • Reise nach England mit einem „English breakfast“
  • Labuka: „Flora Flitzebesen“, mit den zukünftigen Schulkindern
  • Kinderbackstube im Kindergarten

In der Adventzeit reisten wir nach Amerika um zu erkunden, wie Weihnachten anderswo gefeiert wird. Dort beglückt Santa Claus die Kinder, so wie bei uns das Christkind.
Bei unserer Reise um die Welt stoßen wir aber auch auf Länder, wo Menschen in ärmlicheren Verhältnissen aufwachsen und leben müssen und die Kinder dort keine „Geschenke“ kennen. Mit der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ wollen wir diesen Kindern und Menschen eine kleine Freude  bereiten, indem wir ihnen unsere gut gefüllten, selbst gestalteten Schuhkartons schicken.

Weitere Höhepunkte im Winter:

  • Labuka: „Lieber Nikolaus, wann kommst du?“, mit allen Kindern
  • Skikurs mit der ErlebnisSchneeschule Klinger in Modriach-Winkel
  • Labuka:  „Der Grüffelo und das Grüffelo-Kind“
  • Reise nach Thailand mit dem „Thailand-Tag“ im Kindergarten
  • Labuka-Büchertheater: „Du hast angefangen! Nein du!“
  • Reise nach Italien: Pizza backen im Kindergarten

„Liebe Erde, ich beschütze dich“, hieß es dann im Frühling. Damit für uns und unsere Kinder eine sichere Zukunft gewährleistet werden kann, ist es wichtig, Kinder so früh wie möglich mit dem Thema Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein vertraut zu machen. Gemeinsam erarbeiten wir, wie richtige Mülltrennung funktioniert, Müll vermieden werden kann und wir dadurch unsere Umwelt schützen können.

Weitere Höhepunkte im Frühling:

  • Abfallprojekt im Kindergarten
  • Projekttag: „Einfach lebendig“
  • Besuch am Flughafen Graz, mit allen Kindern
  • 1. & 2.  Projekttag von IKU- „Spielend erleben“
  • Besuch im Teddybären- Krankenhaus, mit allen Kindern
  • Theaterbesuch im Kindermuseum: „Der kleine Marienkäfer“

Im Juni endete unsere weite Reise in Afrika. Mit dem Projekt „IKU- Spielend erleben“ vom Verein Isop tauchten wir in die afrikanische Kultur ein, wir tanzten, trommelten und kochten. Ziel war es auch, Vorurteile abzubauen und dem Rassismus entgegenzuwirken.
Ein „Steirisch- Afrikanisches Sommerfest“ bildete den Abschluss dieses gelungenen Projektes, bei dem wir uns auch offiziell von unseren zukünftigen Schulkindern verabschiedeten.

Weitere Höhepunkte im Sommer:

  • 3. & 4. Projekttag von IKU- „Spielend erleben“
  • Besuch im Botanischen Garten, mit den Jüngeren
  • Reise ins Weltall: Besuch des UNI- Museums mit Planetenkunde
  • Stadtrundgang mit den zukünftigen Schulkindern
  • Reise in die Vergangenheit: Besuch des Freilichtmuseums in Stübing, mit allen Kindern und Eltern