Rückblick auf das Kindergartenjahr 2016/2017

Wieder geht ein Kindergartenjahr zu Ende, in dem wir neben unseren zahlreichen Fest-Höhepunkten mit unseren Kindern spannende Ausflüge und aufregende Aktivitäten erleben durften.
Ausgestattet mit einer großen Portion Fantasie, Neugierde und Wissensdurst waren wir dieses Jahr mit unseren Kindern der „Natur auf der Spur“. Bei mehreren Waldtagen und Ausflügen konnten wir nicht nur eine intensive Beziehung zur Natur aufbauen, sondern auch neue Vorgänge und Ereignisse, die es in der Natur gibt, bestaunen, beobachten und entdecken.

„Auf in den Wald“ hieß es im Herbst erstmals bei unserem Erntedankfest. Nach einer Erkundungs-Tour durch den Leechwald suchten wir uns ein gemütliches Plätzchen am Hilmteich, wo wir uns im bunten Herbstlaub bei der Natur für die Ernte bedankten und uns unsere Erntedankjause schmecken ließen.

Weitere Höhepunkte im Herbst:

  • Bären- und Mäusefest
  • Besuch des Naturerlebnisparks „Entdecke mit Fridolin den Herbst“
  • Laternenfest
  • Lichterwanderung in Kalkleiten
  • Nikolausfest
  • Kinderbackstube im Kindergarten

Bei Spaziergängen und in unserem Garten konnten wir zu Beginn der kalten Jahreszeit sehr gut die Veränderungen in der Natur wahrnehmen. Die Bäume wurden kahl, der Boden gefroren und so manches Eichhörnchen suchte noch vergeblich nach einer Haselnuss. Passend zu den klirrend kalten Temperaturen experimentierten wir mit Eis und Schnee und feierten zu Fasching unser eisiges „Froozen-Fest“.

Weitere Höhepunkte im Winter:

  • Adventfeier
  • „Labuka“ mit unseren zukünftigen Schulkindern : „Kleine Elfe im Winterwald“
  • Theaterbesuch im Kindermuseum „ Die Geggis“
  • Faschingsfest – „Schneemann-und Eisprinzessinnenfest“
  • Skikurs in Modriach-Winkel mit der Schneeschule Klinger
  • Waldtag im Februar

Nach dem kalten Winter freuten wir uns über die ersten Frühlingsboten in unserem Garten und auch bei unserem Waldtag konnten wir erkennen, wie die Natur zu neuem Leben erwacht. Wir erfuhren Wissenswertes über Tiere und Pflanzen in Wald und Wiese und bepflanzten unseren ersten „Mini-Garten“, wo die Kinder sehr gut das Werden und Wachsen einer Pflanze beobachten konnten.

Weitere Höhepunkte im Frühling:

  • Verkehrs-1x1 mit unseren zukünftigen Schulkindern
  • Teilnahme am Hofer-Wettbewerb „Mit Kindern gartln“
  • Anbringen eines Insektenhotels in unserem Garten
  • Besuch der Osterbackstube der Firma Sorger
  • Osterfest mit Osternesterl suchen
  • Besuch der Waldschule am Hilmteich

Anfang Juni war die Freude besonders groß, als wir unser gewonnenes Hochbeet befüllen und bepflanzen konnten. Mit großer Begeisterung waren die Kinder beim Gießen, Unkraut jäten und vor allem beim Ernten des frischen Gemüses dabei.
Im Sommer war aber auch „Die Biene und ihr Volk“ ein großer Schwerpunkt. Wie sieht das Leben im Bienenstock aus? Welche Aufgaben hat eine Biene? Diesen Fragen gingen wir nach, die wir vor allem beim Besuch der Steirischen Imkerschule ausführlich beantwortet bekamen.

Weitere Schwerpunkte im Sommer:

  • Blue Circus Show auf der Murinsel
  • Sommerfest „Die 4 Jahreszeiten“
  • Besuch im Öko-Park Hochreiter (Teichalm), gemeinsam mit den Eltern
  • Wandern & Picknick in Kalkleiten
  • Stadtrundgang mit unseren zukünftigen Schulkindern